MOKOSmart präsentiert die Integration von Positionierungstechnologie beim omlox China-Seminar 2023

Inhaltsverzeichnis

SHENZHEN, China – MOKOSmart, ein führender chinesischer IoT-Gerätehersteller, nahm am Omlox-China-Seminar teil 2023 im Dezember 8. Als aktiver Unterstützer des Omlox-Ökosystems, MOKOSmart präsentierte eine Vielzahl verfolgbarer Geräte für RTLS-Systeme, die mit dem offenen Omlox-Standard kompatibel sind. In der Firmenfabrik, Eine integrierte Demo zeigte, wie Omlox die nahtlose Integration verschiedener Positionierungstechnologien einschließlich UWB ermöglichte, Bluetooth, W-lan, und RFID – Ermöglichung erheblicher Transparenz und Effizienz bei internen Fertigungs- und Logistikprozessen.

Synergie der PI-China-Standards mit omlox

Die Organisation PI-China befürwortet nachdrücklich die Integration der industriellen Kommunikationsstandards von PI in omlox. PROFINET und PROFIBUS sind offene Industrial-Ethernet- bzw. Feldbusstandards, weltweit weit verbreitet für industrielle Automatisierungs- und Fertigungsanwendungen. Omlox ergänzt diese Standards durch das Hinzufügen von Echtzeit-Standortfunktionen, Dies ermöglicht eine verbesserte Sichtbarkeit und Automatisierung in allen Fertigungsbereichen.

Beim Seminar, DR. Liu demonstrierte, wie Omlox einen Mehrwert bot, indem es die Standortverfolgung von Vermögenswerten und Personal in Industrieumgebungen in Echtzeit ermöglichte, Ermöglichung erheblicher betrieblicher Effizienzsteigerungen. Sie plädiert außerdem dafür, dass mehr Unternehmen dem Omlox-Ökosystem beitreten.

Omlox PAbseilen Industriell 4.0 über lOrt-einWarenheit

Die Stärke von Omlox liegt in seiner Fähigkeit, Datensilos aufzubrechen. Durch die Bereitstellung standardisierter Datenschnittstellen für eine nahtlose Verbindung mit DeepHub, omlox ermöglicht die nahtlose Integration von Standort- und Sensordaten aus verschiedenen Systemen und Umgebungen. Dies löst ein großes Problem im Zusammenhang mit proprietären Formaten und komplexen Integrationen heterogener Technologien.

Aufgrund dieser Offenheit und einfachen Integration kann Omlox eine entscheidende Rolle dabei spielen, eine wirkungsvollere Industrie zu ermöglichen 4.0 Anwendungen. Anwendungsfälle wie Predictive Maintenance, autonome Logistik, und die Simulation digitaler Zwillinge werden durch die Integration in den flexiblen Omlox-Standard besser realisierbar. MOKOSmart ist stolz darauf, die Mission von omlox zu unterstützen, die nächste industrielle Revolution voranzutreiben.

Omlox-Seminar 2023

MOKOSmarts bLesen Sie Omlox verfolgbar dGeräte

Produktmanager von MOKOSmart, YK Huang, betrat die Bühne im 2023 Omlox-Seminar, um unser Engagement für die Integration der verfolgbaren Geräte von MOKO in den offenen Omlox-Standard vorzustellen. Er betonte, dass verfolgbare Geräte mehr leisten, als nur Standortdaten innerhalb des Omlox-Ökosystems bereitzustellen. Sensordaten ermöglichen es diesen Geräten, während ihres gesamten Lebenszyklus wichtige Echtzeitinformationen bereitzustellen und so die Prozessoptimierung zu erleichtern, Automatisierung, Analytik und mehr.

Als erfahrener Hersteller von drahtlosen verfolgbaren Geräten über verschiedene Technologien hinweg Bluetooth-Beacons, LoRaWAN, Zellular, und mehr, MOKOSmart hob die Bandbreite der anlagenübergreifenden Gerätenutzung hervor, Ausrüstung, Paletten, Behälter usw. Außerdem wurden mehrere Formfaktoren vorgestellt, die für raue oder gefährliche Umgebungen geeignet sind. Anwendungsfälle erfolgreicher Gerätebereitstellungen in allen Lagern, Logistik, Baustellen und mehr wurden vorgestellt.

MOKOSmarts breite Palette an Omlox-Tracking-Geräten

MOKO fSchauspielerei sWie geht's ichIntegriertes Omlox sLösung

Ein Highlight des MOKOSmart-Auftritts beim Seminar war ein integrierter Demo-Einsatz auf dem Werksgelände, mit mehreren Positionierungstechnologien, die harmonisch zusammenarbeiten. In der Fabrik von MOKOSmart, Die Seminarteilnehmer waren Zeugen der Positionierung und Sensorik mit mehreren Technologien, einschließlich UWB, WURDEN, RFID und mehr vereinen sich, um erweiterte Funktionen zu ermöglichen.

„Unser Ziel ist es, die Flexibilität von omlox hervorzuheben, indem es verschiedene drahtlose Technologien über verschiedene Geräteplattformen hinweg zusammenführt, um Robustheit zu ermöglichen, präzise Positionierung und Erfassung,“, sagte YK Huang. „Durch unsere auf Standards basierende Integration mit Partnern wie Nooploop haben die Besucher die Leistungsfähigkeit von Omlox aus erster Hand erlebt, ReliableSense, Fuwit, Trumpf and CoreAIOT.”

MOKO-Fabrik präsentiert integrierte Omlox-Lösung

Fuwit RFID und CoreAIoT BLE AoA sorgten für präzise Genauigkeit bei fertigen Produkten & Gabelstaplermanagement; Das UWB-Ortungssystem von TRUMPF ermöglichte das Geofencing-Management für fehlerhaftes Rohmaterial; Das Nooploop UWB-Ortungssystem ermöglichte die Verwaltung des SMT-Trolley-Zyklus im Reinraum; während MOKO Bluetooth RSSI die Werkzeugverfolgung in der Werkstatt und die Verwaltung vor Ort gewährleistete, sowie MOKO Bluetooth-Geräte mit Sensoren zur Werkstattzustandsüberwachung.

Die Demo diente als Live-Beweis für die Vielseitigkeit von Omlox, da es als Verbindungsstruktur für das Zusammenspiel verschiedener Hardware fungierte, Technologien und Anwendungsplattformen – Alle Mitwirkenden für die Industrie 4.0.

MOKOSmart nutzt nicht nur die als Omlox-Mitglied bereitgestellte Standort- und Sensor-Tag-Hardware, sondern arbeitet auch mit Omlox-Ökosystempartnern zusammen, um Anwendungen und Dienste zu erweitern. Wir brachten unsere Begeisterung zum Ausdruck, Omlox durch die Bereitstellung von Geräten weltweit weiter zu evangelisieren, Lösungen und Integrationen.

 

Geschrieben von --
Phoebe Jung
Phoebe Jung
Phoebe ist eine Inhaltserstellerin, verantwortlich für die Bearbeitung der Inhalte der MOKOSMART-Website und die Verwaltung von Social Media. Ein MIT-Absolvent, Sie arbeitete als Produktingenieurin und Vertriebsingenieurin für 3 Jahre in einem technischen Unternehmen, die den Grundstein für ihre Branchenexpertise legte. Später, Sie arbeitete als Redakteurin für einen bekannten Nachrichtenmitarbeiter in China 2 Jahre, Gestaltung von Zeitungsseiten und Berichterstattung über Gemeindenachrichten. Sie hat starke Recherchefähigkeiten und weiß, wie sie ihre Artikel lesbarer macht. Sie schreibt hauptsächlich den Bereich Unternehmensnachrichten und ergänzt andere Inhalte auf der Website.
Phoebe Jung
Phoebe Jung
Phoebe ist eine Inhaltserstellerin, verantwortlich für die Bearbeitung der Inhalte der MOKOSMART-Website und die Verwaltung von Social Media. Ein MIT-Absolvent, Sie arbeitete als Produktingenieurin und Vertriebsingenieurin für 3 Jahre in einem technischen Unternehmen, die den Grundstein für ihre Branchenexpertise legte. Später, Sie arbeitete als Redakteurin für einen bekannten Nachrichtenmitarbeiter in China 2 Jahre, Gestaltung von Zeitungsseiten und Berichterstattung über Gemeindenachrichten. Sie hat starke Recherchefähigkeiten und weiß, wie sie ihre Artikel lesbarer macht. Sie schreibt hauptsächlich den Bereich Unternehmensnachrichten und ergänzt andere Inhalte auf der Website.
Teile diesen Beitrag
Stärken Sie Ihre Verbundenheit Bedarf mit MOKOSmart loT-Gerätelösungen!