Der vollständige Vorgang der Einrichtung von Google Beacon

Hintergrundinformationen zum Google Beacon-Setup

Die Beacon-Technologie ist seit ihrer Einführung bei Vermarktern sehr beliebt. Laut Global Market Insight, Die Beacon-Technologie wird fast übertreffen $25 Milliarden von 2024. Dies zeigt, dass die Beacons-Technologie viele Potenziale besitzt und in den kommenden Jahren immer beliebter wird. In diesem Artikel wird der Vorgang der Einrichtung des Google Beacons ausführlich erläutert.

Google Beacon ist eine der bekanntesten Arten von Leuchtfeuern. Google hat Eddystone Beacon in gestartet 2015. Dieses Beacon kann drei Arten von Frames übertragen. Wir werden diesen Rahmentyp in diesem Artikel diskutieren.

Eine weitere wichtige Voraussetzung ist eine Beacon-App. Für Sie ist eine Beacon-fähige App von entscheidender Bedeutung, um bequeme und relevante Benachrichtigungen an die Kunden zu senden. Dieser Artikel erklärt verschiedene wichtige Dinge, die Sie für Ihre eigene Beacon-App-Entwicklung wissen müssen.

Zuerst, Wir geben einen vollständigen Überblick über Google Beacon. So richten Sie Eddystone-Beacons ein? Außerdem, Dieser Artikel behandelt auch verschiedene Möglichkeiten zur Verwendung von Beacons.

Der vollständige Vorgang der Einrichtung von Google Beacon

In diesem Handbuch werden die verschiedenen Schritte erläutert, die zum Starten des von Google angebotenen Eddystone Bluetooth Beacon erforderlich sind. Es bietet Ihren Kunden ein auf Nähe basierendes Erlebnis. Zuerst, Wir werfen einen Blick auf verschiedene Möglichkeiten, Beacons zu verwenden:

Verwendungsmöglichkeiten Leuchtfeuer

Die Mehrzahl der Anwendungsfälle für alle Arten von Beacons fällt unter eine der folgenden Kategorien:

Empfangen von Benachrichtigungen und Nachrichten in der Nähe

Empfangen von Benachrichtigungen und Nachrichten in der Nähe

Auf diese Weise, Sie können Ihren Beacons verschiedene Anhänge hinzufügen. Außerdem, Sie können auf diese Anhänge als Benachrichtigungen mit Ihren eigenen Apps zugreifen. Ein Cloud-Speicher speichert diese alle Nachrichten. Sie können Nachrichten jederzeit aktualisieren, ohne die Beacons selbst zu aktualisieren.

Interaktion mit dem physischen Web

beacon Interacting with the physical web

Dieser Weg bietet eine einfache, schnelle und nahtlose Interaktion mit Beacons. Auf diese Weise, Sie können Ihre Beacons mit Ihrer Webseite verbinden. Sie können diesen Link also mithilfe von Eddystone-URL-Frames senden. Benutzer können diese URLs mithilfe von Chrome oder Physical Web lesen.

Integration in Google-Dienste

Integration in Google-Dienste

Wenn Sie Ihre Beacons bei Google registrieren, Verschiedene Parameter aus der Places-API verbessern die Genauigkeit der Standorterkennung automatisch. Beispielsweise, Diese Parameter umfassen Breiten- und Längenkoordinaten.

Tools und Dokumentation von Google für nahegelegene Beacons

MokoSmart-Beacons unterstützen fast alle Android-Telefone. Diese Beacons senden Benachrichtigungen auf den Mobiltelefonen, warum sie in die Nähe kommen. Auf diese Weise können Sie einem Beacon eine App oder URL zuordnen. Damit die Leute eine Benachrichtigung erhalten, wenn sie in den Bereich der Beacons eintreten. Die Nachrichten oder Benachrichtigungen stammen von den Android-Betriebssystemen.

Aber wie können Sie diese Funktion aktivieren?? Unglücklicherweise, Tools und Dokumentation von Google sind nicht so klar, um den gesamten Prozess zu bewerten. Hier finden Sie den vollständigen Vorgang und Tipps zum Einrichten von Google Beacons:

So richten Sie Google Beacons ein?

Google beacon set up

Das Einrichten von Google Beacons ist einfach und unkompliziert. Sie können diesen gesamten Schritt in nur drei grundlegenden Schritten ausführen. Zuerst, Sie müssen einige zuverlässige und hochwertige Leuchtfeuer kaufen. Du kannst wählen MOKOSmart einen Kauf zu tätigen, der eine vertrauenswürdige Plattform ist. Danach, Sie müssen Ihre Beacons konfigurieren.

Wenn Sie eine URL bewerben möchten, Sie müssen den Eddystone-URL-Rahmentyp verwenden. Außerdem, Sie können damit sowohl HTTPs als auch HTTP-URLs bewerben. Außerdem, Es hilft Ihnen bei der Interaktion mit dem physischen Web. Außerdem, wenn Sie Eddystone-URL wählen, Sie können Ihre Beacons nicht bei Google registrieren. Außerdem, Es besteht keine Notwendigkeit, weitere Schritte fortzusetzen.

Ein nahe gelegenes Leuchtfeuer aufstellen, Sie benötigen weder eine App noch einen Browser wie Chrome. Außerdem, Beacons in der Nähe benötigen keine Beacon-Plattform oder API. So können Sie die Cloud-Plattform von Google kostenlos nutzen.
Merken, wenn Sie das Eddystone-URL-Frame-Format verwendet haben, Sie können Ihr Beacon nicht bei Google registrieren. Für andere Formate, Sie müssen Ihren Beacon-Besitz bei der Google Beacon-Registrierung registrieren. Sie können die Beacon Tools-App für diesen Registrierungszweck verwenden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihre Beacons bei der Google-Registrierung zu registrieren: Starten Sie die App. Wählen Sie das gewünschte Google Developer-Projekt aus. Bewegen Sie Ihr Gerät in die Nähe des Beacons. Sie sehen eine Liste der Beacons.

Verschiedene Tipps zum Erstellen Ihrer Beacon-App

Die Erstellung einer App ist der wichtigste Teil des Google Beacon-Setups. Wenn Sie Ihre eigene Beacon-App entwickeln möchten, Es gibt einige wichtige Dinge, die Sie beachten sollten. In diesem Abschnitt werden verschiedene grundlegende Schlüssel erläutert, mit denen Sie die Beacons entwickeln können.

1. Der richtige Funktionsumfang für das Google Beacon-Setup

Bei der Auswahl eines Funktionsumfangs für Ihre App müssen Sie sich besonders auf drei wichtige Dinge konzentrieren:

• • Fügen Sie Elemente hinzu, die die Benutzererfahrung verbessern und die nicht umständlich und nahtlos sind.
• • Wählen Sie die Funktionen aus, die die App nicht beeinträchtigen, wenn sich die Beacons außerhalb der Reichweite befinden.
• • Achten Sie immer auf Transparenz, um die Privatsphäre der Benutzer zu schützen.

2. Die Berechtigungsmatrix

Sie müssen einige der wichtigsten Parameter erfüllen, um verschiedene Funktionen zu nutzen, die mit Beacons verknüpft sind. Hier sind einige wichtige Parameter:

• • Beacons unterstützen, Das Gerät sollte die richtigen Bluetooth-Spezifikationen enthalten.
• • Die App sollte über die Berechtigungen verfügen und nach der Aktivierung von Ortungsdiensten fragen.
• • Die App sollte Sie auffordern, Bluetooth einzuschalten, um mit Beacons zu interagieren.

3. Hardware

Das Verständnis der Hardware zum Erstellen einer Anwendung ist sehr wichtig. Da Beacons Sender sind, sind einige Faktoren für die Übertragung eines Signals erforderlich. Ein Entwickler sollte also die Signalstärke kennen. Außerdem, der Abstand zwischen einem Leuchtfeuer und einem Gerät. Einige andere wichtige Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten, sind::

Geräteleistung und -temperatur beeinflussen die Beacon-Signale. Außerdem, Der Unterschied zwischen Beschreibung und tatsächlicher Leistung wirkt sich auch auf die Beacon-Signale aus.
Den Abstand zwischen einem Leuchtfeuer und einem Gerät ermitteln: Sie sollten die Differenz zwischen dem Rundfunk und der gemessenen Leistung eines Beacons berechnen. Und die Änderung des Signals im Laufe der Zeit.

4. Das Serverstück
Die App ruft die Informationen des Beacons ab, wenn es sich den Beacons nähert. Beispielsweise, es holt UUID, Dur und Moll vom Server. Außerdem, Außerdem wird eine Liste aller Benutzer in der Nähe der Beacons angezeigt. Die App sollte diese Daten aus Datenschutzgründen filtern und interpretieren, wenn sich Benutzer in der Nähe der Beacons befinden.