MOKOSmart setzt LoRaWAN und Bluetooth ein, um die medizinische IoT-Industrie zu nutzen

Medizinische IoT-Beacons

Warum medizinisches IoT?

Das Internet der Dinge soll das Leben in jeder Branche erleichtern, auf die es angewendet wird. Ziel ist die Entlastung bei gleichzeitiger Verschlankung komplexer Prozesse. Medizinische IoT-Lösungen tun dies auf verschiedene Weise und bieten gleichzeitig die folgenden allgemeinen Vorteile:

Reduzierung von Fehlern in medizinischen Prozessen

Senkung der Gesundheitskosten

Verbesserung der Patientenerfahrungen

Verbesserung der Effizienz

Erleichterung der Telemedizin

Verbesserung der Bestandsverwaltung

Unterstützung der medizinischen Forschung

Verbesserung der Datenanalyse für medizinische Verfahren

Wie werden medizinische IoT-Geräte verwendet?

IoT-Medizin für Krankenhäuser

Krankenhäuser können iot-Beacons verwenden, um Informationen zu übertragen und Patienten automatisch aufzuzeichnen’ Registrierungsinformationen beim Betreten des Krankenhauses, lange Warteschlangen vermeiden.

IoT Medical für die Bestandsaufnahme

Klassifiziert die medizinischen Geräte und integrieren sie mit Beacon kann den Standort schnell verfolgen, es ist sehr nützlich, besonders in Notsituationen.

IoT für Ärzte

Iot Beacons können einen Arzt überwachen’ Standort, damit Aufgaben denjenigen zugewiesen werden können, die näher an der Station sind. Und die Lösung zur Kontaktverfolgung kann sie auch während Covid-19 in sicherer Entfernung halten.

IoT-Medizin für die Pharmazie

Die medizinischen IoT-Geräte könnten nützlich sein, um die Umgebungsbedingungen in sensiblen Bereichen aufrechtzuerhalten, wie die apotheke, die auf einer bestimmten Temperatur gehalten werden muss.

IoT-Technologien

Was ist IoT Medical??

IoT Medical bezieht sich auf die Verwendung von IoT-Geräten zur Bereitstellung von Gesundheitsdiensten. Es hängt von einer Vielzahl von Technologien ab, von Apps und Sensoren bis hin zu KI und maschinellem Lernen, die lebensverändernde Anpassungen konventioneller medizinischer Praktiken ermöglichen. Es hat IoT-basierte medizinische Projekte, die wie ein Wunschtraum schienen, Wirklichkeit werden lassen, einschließlich erweiterter Diagnose, Echtzeit-Patientenüberwachung, Roboterchirurgie, und Fernüberwachung des Gesundheitszustands, unter anderen.
Es hat auch die Erleichterung der Gesundheitsversorgung erleichtert, indem intelligente Geräte in die Hände des Verbrauchers gegeben werden, die ihnen die Möglichkeit geben, ihre Gesundheit selbst zu überwachen und zu melden, wenn sie etwas falsch bemerken. Am wichtigsten, es war ein riesiger Baustein für die Telemedizin, vor allem, wenn es Beschränkungen für den persönlichen Kontakt gibt, wie während einer Pandemie.

Wachstum und Trends des medizinischen IoT-Marktes

Seitdem gibt es auf der ganzen Welt eine anhaltende Revolution des Internet der Dinge im Gesundheitswesen 2009. Dies begann, als die USA den HITECH Act schufen, der die Integration elektronischer Patientenakten und die ergänzende Technologie in den Gesundheitssektor förderte. Seit damals, Der IoT-Medizinmarkt hat viel Zugkraft gehabt, mit so vielen IT-Unternehmen, die eintauchen, versuchen zu dominieren oder zumindest einen kleinen Anteil vom Kuchen zu bekommen. 9 Jahre auf der Linie, im 2017, der Wert von IoT-Medizingeräten auf dem Gesundheitsmarkt war $56.1 Milliarde, die wuchs zu $267.6 Milliarden in 2023. Die Zahlen werden nur noch größer, denn das wird prognostiziert bis 2023, Dies liegt daran, dass die Marktgröße mit einer Wachstumsrate von wächst 30.2% während 2018-2023, was wiederum durch die steigende Nachfrage nach IoT-Netzwerken in Krankenhäusern und anderen Gesundheitseinrichtungen getrieben wird. Die Beispiele für das Internet der medizinischen Dinge umfassen die Fernüberwachung, Echtzeit-Datenübertragung, unter vielen anderen.

Highlights des Marktberichts für IoT im Gesundheitswesen

Hier sind einige der Top-Berichtshighlights im Gesundheitsmarkt:

1.Zurück in 2018, Gesundheitsdienstleistungen erzielten den höchsten Umsatz. Denn verlässliche Entscheidungen waren gefragt, Datenaustausch in Echtzeit, und eine zusammenhängende Interaktion zwischen IoT-Geräten im medizinischen Bereich und Menschen.
2.Krankenhäuser und Kliniken haben ihre Investitionen erhöht, um moderne Technologie für ihren medizinischen Betrieb anzuschaffen, ihnen mehr Umsatz einbringen in 2018.
3.Die Zukunft sieht für Nordamerika rosig aus, da ihr Markt aufgrund der hohen Akzeptanz moderner medizinischer IoT-Lösungen voraussichtlich der größte weltweit sein wird.
4.Der asiatisch-pazifische Raum investiert stark in IoT-Projekte im medizinischen Bereich, um seine Arzneimittel und Medizinprodukte herzustellen. Deshalb, Es wird erwartet, dass ihre durchschnittliche jährliche Wachstumsrate so hoch ist wie in jeder anderen Region der Welt.
5.Zu den wichtigsten Internet of Medical Things-Unternehmen in diesem Bereich gehören Biotronik, Royal Philips N.V., Boston Scientific, Drägerwerk AG & Co. KGaA, unter anderen.

Marktdynamik

Die IoMT-Branche wird voraussichtlich wert sein $142 Milliarden von 2026, und es ist nicht schwer zu verstehen warum. Für Starter, die IoT-Branche bietet instrumentelle Vorteile in der Medizin, inklusive nahtloser EHR-Übergabe, Verbesserung der Patientensicherheit, Reduzierung medizinischer Fehler, und Ermöglichung einer patientenzentrierten Versorgung. Mit unterstützenden Technologien wie 5G, die weit verbreitet sind, Der Himmel ist die Grenze für diese Branche.

Markttreiber Zu den wichtigsten Treibern für den IoMT-Bereich gehören:

Regierungsinitiativen, die die digitale Gesundheit ständig fördern

Wachsende Bedenken hinsichtlich der Patientensicherheit

Ein wachsender Bedarf zur Kostendämpfung im Gesundheitswesen

Ein zunehmender Fokus auf patientenzentrierte Versorgung und aktives Patientenengagement

Die Verbreitung unterstützender Technologien wie schnellere Internetverbindungen

Popularität von mobilen Geräten wie PCs, Telefone, etc.

Marktdynamik

Das Internet der Dinge im medizinischen Bereich soll die Behandlungsergebnisse für Patienten verbessern und gleichzeitig den Arbeitsablauf rationalisieren. Hier ist das Standardverfahren:

1.Schritt 1: die Bereitstellung von vernetzten Geräten. Dies sind Geräte, die Daten sammeln, wie Monitore, Aktoren, Kameras, und medizinische Sensoren IoT.
2.Schritt 2: die von diesen Geräten gesammelten Daten erfolgen in einem analogen Format. Hier, Sie müssen diese Daten aggregieren und in ein digitales Format umwandeln, um fortzufahren.
3.Schritt 3: die digitalen Daten werden vorverarbeitet und standardisiert, bevor sie in die Cloud oder in ein Rechenzentrum verschoben werden.
4.Schritt 4: die digitalen Daten werden überwacht, analysiert, um seine Essbarkeit zu beweisen. Sobald Advanced Analytics darauf angewendet wird, Erkenntnisse lassen sich aus den Daten ziehen.

Die Auswirkungen von IoMT . auf die Sicherheit

Bei sicherheitsbewusster Beurteilung, IoMT ist ein zweischneidiges Schwert. Während es die medizinische Industrie auf vielfältige Weise vorangebracht hat, es bringt Sicherheitsbedenken mit sich. Die Tatsache, dass medizinische IoT-Geräte Gesundheitsdatensätze teilen, macht sie zu einem Hauptziel für Hacker. In den falschen Händen, diese persönlichen Daten könnten leicht für böswillige Aktivitäten verwendet werden, vom Identitätsdiebstahl bis zur Erpressung. Hier sind ein paar wertvolle Statistiken, um die Sicherheitslage der IoMT-Branche besser zu gestalten:

• Persönliche Gesundheitsinformationen (PHI) ist 50 mal wertvoller als Finanzdaten auf dem Schwarzmarkt.
• Die Zahl der Cyberangriffe auf das Gesundheitswesen stieg um 55% im 2020.
• • 82% der Gesundheitsorganisationen hatten ihre IoT-Geräte als Ziel von Cyberangriffen.
• • 73% der Gesundheitsorganisationen sind auf Cyberangriffe schlecht vorbereitet.

Es gibt bereits Sicherheits- und Datenschutzbestimmungen, die Gesundheitsorganisationen einhalten müssen, um PHI zu schützen. Einige dieser Vorschriften beinhalten HIPAA, HITECH, FDA, und NHS. Mit der Hinzufügung von Vorschriften wie der DSGVO in der EU und dem CCPA in den USA, Gesundheitsorganisationen haben fast genug Anleitungen, wie Gesundheitsdaten sicher aufbewahrt werden können.

Der einzige Nachteil dieser Vorschriften ist, dass sie sich nicht im gleichen Tempo drehen wie Hacker. Hacker suchen ständig nach neuen Wegen, um Chaos in der Gesundheitsbranche zu entfesseln, und einige dieser neuen Wege könnten nur lose durch die Empfehlungen in diesen Standards gestoppt werden. Dies bedeutet, dass Gesundheitsorganisationen die Standards nur als absolute Mindestanforderung verwenden sollten, während sie nach besseren Wegen suchen, um ihre Sicherheit zu verbessern.

Die drei Schwachstellen der IoMT-Sicherheit

1.Veraltete Betriebssysteme
Einige IoT-Geräte im medizinischen Bereich verwenden möglicherweise veraltete Betriebssysteme, die nicht für das 21. Jahrhundert entwickelt wurden. Dies erhöht die Anzahl der Schwachstellen, die ein Unternehmen hat.

2.Nicht segmentierte Netzwerke
Die Verwendung eines einzigen Netzwerks für IoT im medizinischen Bereich macht es für Ärzte bequem, problemlos auf jedes Gerät zuzugreifen. Der Nachteil ist, dass ein Hacker die Kontrolle über jedes Gerät haben kann, sobald es das Netzwerk umfasst.

3.Ältere Geräte
In manchen Fällen, Gesundheitsorganisationen verwenden alte Geräte, die auf schlecht aktualisierter Software laufen. Dies bedeutet, dass wenn Sicherheitslücken gepatcht wurden, Hacker könnten sie immer noch gegen die Organisation verwenden.
jedoch, mit den richtigen Maßnahmen, all diese Probleme können gelöst werden. Zumindest, Gesundheitsorganisationen sollten:
• Verschlüsseln Sie jede Plattform, Gerät, Netzwerk, oder Server, der PHI . kontaktiert
• Verwenden Sie die Netzwerksegmentierung, um die IT-Infrastruktur des Unternehmens zu schützen
• Implementieren Sie einen soliden Geräte- und Software-Update-Prozess
• Bieten Sie dem Endbenutzer klare und sicherheitsbewusste Anweisungen zur Verwendung von Geräten
• Starke Zugriffskontrollmaßnahmen implementieren, um Datenschutzverletzungen zu verhindern

Die Risiken des IoT in Medizin und Gesundheitswesen

Die Einführung von IoMT ist ein Balanceakt. Ärzte müssen sicherstellen, dass sie alle Vorteile der Technologie ohne Nachteile genießen. Unglücklicherweise, einige risiken sind unvermeidlich. Je fortschrittlicher die Technologie wird, desto riskanter wird es. Denn die Gesundheitswirtschaft soll Leben retten, Diese Risiken müssen auf ein Minimum beschränkt werden, da jedes Risiko zu Leben und Tod führen kann. Hier sind einige der Risiken von IoMT:

1.Verletzungsgefahr

IoMT-Geräte müssen ständig auf Verfügbarkeit und Funktionalität getestet werden. Ein IoT-Gerät mit Fehlern kann leicht zu Verletzungen führen. Während einige Verletzungen geringfügig sein können, andere könnten nachteilig sein. Aus diesem Grund müssen Medizinunternehmen im Internet der Dinge im Auge behalten, wie gut ihre Geräte funktionieren.
Abgesehen davon, dass der Patient in Gefahr ist, schlecht funktionierende Geräte können leicht zu einer Klage führen. Zum Beispiel, ein Arzt bietet einem Patienten mit Gedächtnisstörungen eine intelligente Pille an, um seine Konsistenz bei der Einnahme eines Medikaments zu überwachen. Wenn die Smart Pill die Daten nicht rechtzeitig übermittelt, was eine teure Operation für den Patienten zur Folge hat, sie könnten leicht den Gerätehersteller verklagen.

2.Cyberrisiken

Die von IoMT-Geräten ausgehende Sicherheitsbedrohung hängt von den Sicherheitsmaßnahmen des Herstellers und des Endbenutzers ab. Die Nichteinhaltung behördlicher Anforderungen kann Geräte anfällig für Sicherheitsverletzungen machen. jedoch, auch wenn der Hersteller alles tut, um das Gerät sicher zu halten - Verschlüsselung, Patch-Management, und die ganzen neun Meter - die Sicherheit der Geräte kann immer noch auf Seiten des Benutzers gefährdet sein.
Ihre Sicherheitsstruktur für das Internet der medizinischen Dinge ist nur so stark wie die schwächste Stelle. Zum Beispiel, Viele medizinische Einrichtungen haben möglicherweise nicht viel in IT-Mitarbeiter investiert, wer kann helfen, Geräteupdates zu planen?, Bedrohungen überwachen, und beaufsichtigen die erfolgreiche Bereitstellung von IoMT-Geräten.

Die Workflow-Grundlagen für eingebettete medizinische IoT-Geräte

Der typische Arbeitsablauf für diese Geräte folgt vier verschiedenen Ebenen:

1.Benutzereingabe
Der Benutzer gibt die Details zu seinen Symptomen über die Touchscreen-Schnittstelle des eingebetteten medizinischen IoT-Geräts ein. Sie müssen auch persönliche Informationen wie ihre Kontaktdaten angeben, Alter, und Name. Diese Informationen werden während der Diagnose nützlich sein.
2.Symptomanalyse und Diagnose
Das Gerät bewertet dann die vom Benutzer angegebenen Symptome und vergleicht sie mit der vorinstallierten Symptomdatei. Es führt dann Tests durch, die in der Symptomdatei vorgeschlagen werden, falls die Symptome nicht vollständig mit den Daten in der Datei übereinstimmen. Da die Geräte mit Sensoren ausgestattet sind, Dies bedeutet, dass Gesundheitsorganisationen die Standards nur als absolute Mindestanforderung verwenden sollten, während sie nach besseren Wegen suchen, um ihre Sicherheit zu verbessern.
Falls keine eindeutige Diagnose vorliegt, das Gerät benachrichtigt den Arzt. Nach der Durchführung ihrer unabhängigen Bewertung, Der Arzt wird dem Patienten eine Diagnose anbieten und das Gerät entsprechend aktualisieren.
3.Ausstellung eines ärztlichen Rezepts
Sobald eine richtige Diagnose gestellt ist, Das Gerät bietet eine Behandlungslösung, indem es die vorab geladene Verschreibungsdatei auswertet.
4.Datenspeicher
Das Gerät speichert die Daten des Benutzers in einer Cloud-Datenbank, die für zukünftige Analysen verwendet werden können.

Vergleich von IoMT mit IoT

Während beide Begriffe verwandt sind, Es gibt einige Unterschiede bei der Verwendung von allgemeinem IoT und IoT im medizinischen Bereich. IoMT wurde bewertet mit $45 Millionen in 2018 und soll sich lohnen $254 Millionen in 2026. Andererseits, während IoT-Geräte mit bewertet wurden $100 Milliarden in 2017, ihr prognostizierter Wert könnte betragen $1.6 Billionen von 2025.
Medizinische Geräte des Internets der Dinge haben Krankenhäusern geholfen, strategischer zu werden. Sie werden hauptsächlich verwendet, um Gesundheitsakten zu führen und Patienten zu überwachen. Andererseits, IoT-Geräte haben je nach Branche ein breiteres Einsatzspektrum, Dies bedeutet, dass Gesundheitsorganisationen die Standards nur als absolute Mindestanforderung verwenden sollten, während sie nach besseren Wegen suchen, um ihre Sicherheit zu verbessern.
jedoch, IoMT-Geräte sind in Bezug auf die Sicherheit der allgemeinen IoT-Branche voraus. Die Tatsache, dass Leben auf dem Spiel stehen, lässt in Bezug auf die Sicherheit wenig bis gar keinen Raum für Fehler. Hochmoderne Geräte sind mit integrierter interner Segmentierung, Endpunktsicherheit, Echtzeit-Überwachungsfunktionen, und bessere Richtlinien zur Authentifizierung der Benutzer.

Vorhersagen für IoMT-Geräte

IoMT-Geräte werden schließlich zur Bildung intelligenter Krankenhäuser führen. Dies sind Gesundheitseinrichtungen, deren Kern die Automatisierung ist. Alles wird gestrafft und digitalisiert, Dies bedeutet, dass Gesundheitsorganisationen die Standards nur als absolute Mindestanforderung verwenden sollten, während sie nach besseren Wegen suchen, um ihre Sicherheit zu verbessern.
Das Gute ist, dass auch neue unterstützende Technologien auf den Markt kommen, wie 5G, VR, und AR, was alle die Anwendungsszenarien für IoMT-Geräte erweitern könnte. jedoch, Eine Sache, an der die Hersteller arbeiten müssen, ist die Standardisierung der Branche. Interoperable Geräte werden die weit verbreitete Einführung von IoMT-Geräten vorantreiben. In Kombination mit starken Sicherheitsarchitekturen, den Höhen, die diese Technologie erreichen kann, sind keine Grenzen gesetzt.

Wie dient IoMT den Verbrauchern während COVID-19 ?

COVID-19 hat die Einführung von IoMT-Geräten in großem Umfang vorangetrieben. Die weltweiten Gesundheitssysteme wurden zu Lebzeiten durch die Pandemie extrem belastet, was zu einem Mangel an Betten und Einrichtungen für die Versorgung der Patienten führt. Während das Hauptaugenmerk auf Coronavirus-Patienten lag, andere Krankheiten sind noch auf freiem Fuß. Um die soziale Distanz zu wahren und die Ausbreitung einzudämmen, während Sie sich um andere Patienten kümmern, Gesundheitssysteme mussten die Fernversorgung übernehmen.

IoMT-Geräte haben bei der Bereitstellung telemedizinischer Dienste eine entscheidende Rolle gespielt

Andererseits, Sensorbeacon mit Kühlkettenlösung kann den Feuchtigkeits- und Temperaturzustand verfolgen

Bei richtiger Bereitstellung, IoMT-Geräte können auch Protokolle zur sozialen Distanzierung verstärken. Ein gutes Beispiel wäre, wie die NBA Wearables einsetzte, um sicherzustellen, dass die Athleten in der Orlando Bubble zwei Meter voneinander entfernt bleiben. In anderen Bereichen, mit den Geräten kann die Verkehrsdichte in Geschäften und Büros überwacht werden. Wenn die Anzahl der Personen in einem Raum den vorgegebenen Schwellenwert überschreitet, die IoMT-Geräte lösen einen Alarm aus, der die Türen des Gebäudes schließt, Blockieren von mehr Personen den Zugang zum Gebäude

Zu den wichtigsten IoT-Anwendungen im medizinischen Bereich gehört die Erleichterung der Bestandsverwaltung. In Krisenzeiten, Es ist leicht, dass Ressourcen schnell aufgebraucht sind. jedoch, Ressourcen wie Schutzmaterialien und Medikamente müssen ständig aufgefüllt werden, um die Krise schnell zu lösen. IoMT-Geräte, in Kombination mit RFID-Technologie, kann Lagerbestände überwachen, um Fehlbestände zu begrenzen. Tracker können um medizinische Materialien herum installiert werden, um dies zu erleichtern

5G als IoMT-Technologiebeschleuniger

So vorteilhaft IoMT auch ist, seine Wirksamkeit ist immer abhängig von der aktuellen Netzinfrastruktur. Es kann in Mobilfunknetzen ausgeführt werden, LPWAN, LAN/PAN, oder Bluetooth, unter anderen Netzwerken. Während 4G ein großer Beschleuniger für die Entwicklung der IoT-Technologie war, 5Dies bedeutet, dass Gesundheitsorganisationen die Standards nur als absolute Mindestanforderung verwenden sollten, während sie nach besseren Wegen suchen, um ihre Sicherheit zu verbessern.
Es wird eine schnellere Datenübertragung und Kommunikation ermöglichen, was weitere neue Wege für die Bereitstellung von IoMT . eröffnen könnte. So wird 5G die IoMT-Bereitstellung fördern:

1.Ermöglichen Sie schnelle Datenübertragungen
Bei einigen medizinischen Verfahren müssen viele Daten zwischen zwei Punkten übertragen werden. Zum Beispiel, MRTs sind große Dateien, und es kann Stunden dauern, sie über ein Netzwerk mit geringer Bandbreite zu senden. 5G könnte die Zeit, die für das Senden der gleichen Daten benötigt wird, um einen großen Teil verkürzen. Dies bedeutet eine schnellere Servicebereitstellung, dabei mehr Leben retten.
2.Stärkung der Telemedizin
Telemedizin ist hilfreich, wenn eine persönliche Patientenbetreuung nicht möglich ist. jedoch, videobasierte Beratungen benötigen viel Bandbreite, um zu ermöglichen, und 5G könnte den gesamten Prozess reibungslos machen.
3.Zuverlässig, Echtzeit-Patientenüberwachung
IoMT-Geräte haben maßgeblich dazu beigetragen, die Gesundheit von Patienten zu überwachen und Behandlungsoptionen zu identifizieren. Bei richtiger Anwendung, es kann Ärzten helfen, proaktiv Krankheiten vorzubeugen. 5G sorgt für eine unterbrechungsfreie und optimierte Patientenüberwachung.
4.Förderung von Fortschritten in der KI
IoT-Geräte und KI haben eine gegenseitige Beziehung. KI prägt die Zukunft von IoMT-Geräten und kann zum Sammeln von Daten verwendet werden, analysiere es, und liefern wertvolle Erkenntnisse. Mit 5G, das Wachstum und die Nutzung von KI können beschleunigt werden, die Effektivität von IoMT-Geräten weiter steigern.
5.Unterstützung der medizinischen Forschung
Technologien wie AR und VR werden in der Gesundheitsbranche sparsam eingesetzt. Sie können geeignete Plattformen bieten, um Behandlungen auf nicht-invasive Weise zu erforschen. Zum Beispiel, in Kombination mit IoT-Geräten, Diese Technologien können dazu beitragen, komplexe medizinische Szenarien zu simulieren, um mögliche Lösungen zu identifizieren. Mit der Art von schneller und zuverlässiger Konnektivität, die 5G bietet, Die Umsetzung dieser Nutzungsszenarien wird viel einfacher sein.

Die wachsende Rolle des IoT in anderen Sektoren

Neben der Verwendung für medizinische IoT-Anwendungen, IoT-Geräte können in allen anderen Branchen von entscheidender Bedeutung sein. Jede Branche, die von Automatisierung und Echtzeitkommunikation profitieren könnte, kann die Technologie nutzen. Wenn Sie nach Beispielen für das Internet der Dinge in der Fertigungsindustrie suchen, IoT kann verwendet werden, um Umgebungsfaktoren wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit in der Fabrikhalle zu verfolgen.

In der Agrarindustrie, es könnte helfen, Drohnen anzutreiben, die Landvermessungen erleichtern. Im allgemeinen Geschäft, Technologien wie Beacons, die auf IoT laufen, können verwendet werden, um personalisierte Dienste bereitzustellen und gleichzeitig die Kundenbindung und die Lead-Generierung zu verbessern. jedoch, Dies bedeutet, dass Gesundheitsorganisationen die Standards nur als absolute Mindestanforderung verwenden sollten, während sie nach besseren Wegen suchen, um ihre Sicherheit zu verbessern.

IoMT-Sicherheit ist ein Eckpfeiler für eine breite Akzeptanz

Die Zukunft von IoMT-Geräten ist ziemlich rosig. Da immer mehr Technologien wie 5G und VR weit verbreitet sind, wer kennt die Grenzen der IoMT-Bereitstellung? Die einzige Einschränkung ist, dass die fortschrittlichere Technologie, desto höher die Anzahl der auftretenden Sicherheitslücken. Die Verantwortung liegt bei den wichtigsten Stakeholdern des Gesundheitswesens, jede medizinische IoT-Lösung unter Berücksichtigung der Sicherheit zu entwickeln.

Sprechen Sie mit einem Experten