Intelligente IoT-Steckdose für Ihre IoT-Projekte

Möchten Sie Ihre eigene Marke für intelligente Steckdosen bauen??

Das maßgeschneiderte MOKOSmart Smart Plug Socket- und White-Label-Programm fördert Ihr Projekt und Ihr Geschäft.

> Smart Plug Drucken Sie Ihren Markennamen und Ihr Logo
> Stellen Sie SDK für Ihre Projekte bereit
> Die Genauigkeit der Leistungs-/Energiemessung beträgt ±0,5 %
> UL, ETL, FCC& DIES, RoHS-zertifiziert
> Hardware & Firmware angepasst
> Individueller Etikettenaufkleber und Paket
> Original Smart Plug Socket Hersteller

Haben Sie jemals daran gedacht, dass Ihre Geräte an Sie oder Ihr Zuhause denken, das von alleine läuft?? Oder wenn Sie mehr Strom sparen können, ohne jetzt in Ihrem Haus herumlaufen und dann die Steckdosen Ihrer Geräte ausschalten zu müssen? Bei MOKOSmart, Es gibt eine Lösung, die diese Fantasien wahr werden lässt – die Smart-Plug-Steckdose. Du musst dir keine Sorgen mehr machen.

Im Wesentlichen, Ein Smart Plug ist eine Steckdose, die nach dem Anschließen an ein Netzwerk ferngesteuert werden kann. Durch die Fernverbindung eines intelligenten Stromsteckers mit einem Netzwerk, es wird einfacher, Aktivitäten zu planen, intelligente Geräte verknüpfen, und Sprachbefehle verwenden. Das Anschließen eines normalen drahtlosen Geräts an einen Smart Plug bietet mehrere Optionen. Sobald Sie bei sich zu Hause eine Funksteckdose installiert haben, Sie werden sich fragen, wie Sie jemals zuvor gelebt haben, ohne sie zu haben.

MOKOSmart bietet eine IoT-Lösung aus einer Hand für intelligente Stecker, Steckdosen, Schalter, und andere Produkte. Wir passen alle Smart Plugs basierend auf Wi-Fi an, Bluetooth, NB-IoT, ZigBee, und LoRaWAN-Technologien. Außerdem, Wir stellen verschiedene Arten von Smart Plugs für den Einsatz in verschiedenen Ländern her. Insgesamt, Wir unterstützen auch die drahtlose Konnektivität mehrerer Geräte in einer Weise, die den Anwendungsanforderungen und der Funktionalität des Benutzers entspricht. Zu den bei MOKOSmart verfügbaren Smart Plug-Produkten gehören; die britischen Gateway-Stecker, die US-Standard-Wi-Fi-Energieüberwachungsstecker, und die australischen Standard-Bluetooth- und Wi-Fi-Steckdosen.

Was können wir für Ihre IoT-Projekte tun?

Hardware-Design

Firmware-Entwicklung

Mechanische Konstruktion

Fertigung & Montage

Zertifikate

Qualitätssicherung

So funktioniert die Smart Plug-Steckdose

Smart Plugs ermöglichen es dem Benutzer, die an die angeschlossenen Geräte gelieferte Leistung einfach zu steuern. Im Wesentlichen, sie funktionieren durch automatisches Ein- und Ausschalten von Geräten über einen an die Steckdose angeschlossenen Schalter. Intelligente Stecker verfügen über eine integrierte Schaltung, die es dem Benutzer ermöglicht, den Stecker einfach über eine mit einem Smartphone verbundene Anwendung zu steuern. Ein über Bluetooth oder WLAN verbundener Stecker verbindet sich direkt mit einem Smartphone. Der über einen Z-Wave- oder Zigbee-Smart-Hub verbundene Link verbindet sich indirekt.

Sobald Sie den Smart Plug über die mobile App mit Strom versorgt haben, es beginnt, Energie an die angeschlossenen Geräte zu liefern. Wenn der Smart Plug über die App ausgeschaltet wird, es hört sofort auf, Strom zu liefern. Auch andere Smart Plugs können sogar den Stromverbrauch der angeschlossenen Geräte erfassen.

So funktioniert die smarte Steckdose

IoT Smart Outlet-Lösungen

MOKO bietet möglicherweise verschiedene Steckertypen für Ihre Länder an. Gleichzeitig, Wir unterstützen mehrere drahtlose Kommunikationswege und Hardwarekomponenten, um Ihre Anforderungen gemäß Ihren Anwendungsszenarien und funktionalen Anforderungen zu erfüllen. Beispielsweise, Das Endprodukt kann ein US-Standard-WLAN-Energieüberwachungsstecker sein, oder es kann ein australischer Standard Bluetooth sein & WiFi-Fernbedienungsstecker, oder es kann ein britischer Gateway-Stecker sein.

IoT Smart Plug-Anwendungen

Smarte Steckdose für Smart Home

Intelligentes Zuhause

Intelligente Steckdose in der Energiemessungsanwendung

Leistungsmessung

intelligente Steckdose in der Solarsystemanwendung

Solarlösungen

intelligente Steckdose in der Überwachung von Industrieanlagen

Überwachung von Industrieanlagen

Smart Plug Beacon in der Logistik

Umweltüberwachung

Bluetooth Smart Plug-In Asset-Tracking-Anwendung

Bluetooth-Beacon einstecken

Warum unsere Anpassung wählen? und
White-Label-Lösungen für intelligente Steckdosen?

Möchten Sie Ihre Produktlinie erweitern? Ihr Partner könnten wir sein. Hier sind die Verknüpfungen zum Markt für WLAN-Smart-Sockets, von denen Sie jetzt profitieren können.

Bauen Sie Ihre Marke auf

Sie müssen nicht im Schatten eines anderen Unternehmens arbeiten, Sie daran hindern, Ihre eigene Marke aufzubauen. Mit unserer White-Label-Lösung können Sie alle unsere Produkte unter Ihrem eigenen Markennamen verkaufen.

Kontrollieren Sie Ihre Kunden

Sie behalten die vollständige Kontrolle über Ihre Kunden, So können Sie Ihre eigenen Preise festlegen, Bündeln Sie die Produkte entsprechend den Anforderungen Ihrer Kunden und pflegen Sie eine enge Beziehung zu jedem einzelnen Kunden.

Starten Sie Ihr Geschäft schneller

Ja, Sie können sofort in den Smart-Home-Markt eintauchen, ohne eine erhebliche finanzielle Investition zu tätigen.

Mehr Geld verdienen

Es reduziert lange Vorlaufzeiten und senkt oder eliminiert die Produktentwicklungskosten erheblich. Sie sparen also viel und verdienen dann mehr Geld.

Leitfaden für intelligente Steckdosen

Warum ist die intelligente Steckdose so beliebt?

Vorteile smarter Steckdosen

Smart-Plug-Funksteckdosen bieten bei der Installation in einem Haus zahlreiche Vorteile. Einige dieser Vorteile sind;
  1. Verbessert die Netzwerkkonnektivität in einem Haus – In einem Haus vorhandene Geräte oder Geräte können mit einem intelligenten Stecker in intelligente Objekte verwandelt werden. Damit, Smart Plugs erleichtern die Kommunikation zwischen Smart-Produkten.
  2. Schaltet Geräte aus der Ferne ein und aus – Smart Plugs schalten Anwendungen einfach ein und aus. Außerdem, Smart Plugs können verwendet werden, um zu überprüfen, ob zu Hause ein Gerät läuft.
  3. Einfache Überwachung des Energieverbrauchs – Smart Plugs ermöglichen es einem Benutzer, den Energieverbrauch von Geräten zu Hause direkt von einem Smartphone aus zu überwachen. Außerdem, Smart Plugs benachrichtigen den Benutzer auch, wenn ein Gerät ungewöhnlich viel Energie verbraucht.
  4. Einfache Planung – Mit Smart Plugs können Sie Zeitpläne festlegen, wann Ihre Geräte heruntergefahren oder gestartet werden sollen.
  5. Zieht Vampirenergie ab – Intelligente Stecker ermöglichen es Ihnen, Energie zu sparen, da Sie leicht erkennen können, ob das Gerät bei Ihnen zu Hause Phantomlast ausgesetzt ist.
  6. Sprachsteuerung – Smart Plugs sind integriert, sodass der Benutzer die angeschlossenen Geräte mit nur einem Sprachbefehl bedienen kann.
  7. Verbessert die Sicherheit zu Hause – Smart Plugs schalten das Licht automatisch ein und aus, auch wenn Sie nicht da sind. So erscheinst du immer wie zu Hause, auch während du weg bist.

Vorteile smarter Steckdosen

Smart-Plug-Funktionen

Identifizieren Sie Geräte, die viel Energie verbrauchen, und helfen Sie, mehr zu sparen

Der Verbrauch eines Geräts kann nachverfolgt werden, sobald die Anwendung über einen Smart Plug verbunden ist. Dies hilft dem Benutzer, die Geräte zu bestimmen, die mehr Energie verbrauchen. Wenn Sie nie beabsichtigen, viele intelligente Stecker zu kaufen, Sie können jeweils ein einzelnes Gerät anschließen.

Anordnung für minimale Vampirmacht

Vampirkraft ist die Energie, die Elektrogeräte im Standby-Modus verbrauchen. Intelligente Stecker verhindern, dass die Geräte die Vampirenergie verbrauchen. Manchmal, der im Standby-Modus verbrauchte Strom kann ausgleichen 10 Prozent der gesamten Stromrechnung eines Haushalts.

Optimieren Sie Ihre Handy- und Zahnbürsten-Ladestationen

Ladestationen für Handys und Zahnbürsten benötigen nur 2-3 Stunden ununterbrochenes Laden, bevor der Strom getrennt wird. Dank Smart Plug, es hilft dir dabei. Sie können mit einem Smart Plug automatisch planen, dass die Stromversorgung eines Geräts zu einer bestimmten Zeit ausgeschaltet wird.

Reduzieren Sie die Wahrscheinlichkeit von Elektrobränden

Das Anschließen von Geräten über einen Smart Plug stellt sicher, dass sie ausgeschaltet werden, wenn sie nicht verwendet werden. Dies minimiert die Wahrscheinlichkeit, dass die Geräte Fehler haben oder sogar Feuer fangen, wenn sie nicht beaufsichtigt werden.

Halten Sie Ihr Zuhause sicher

Wenn weg von zu Hause, Sie können Aktionen mit einer Mini-Smart-Steckdose festlegen, bevor Sie losfahren. Smart Plugs können so eingestellt werden, dass sie das Licht automatisch ein- und ausschalten. Dies vermittelt den Eindruck, dass Sie auch dann noch da sind, wenn Sie weit weg von zu Hause sind.

Bereiten Sie eine Mahlzeit im Voraus zu

Mit einem Smart Plug können Sie einen Slow Cooker, der standardmäßig nicht über das Internet verbunden werden kann, problemlos aufrüsten. Smart Plugs können verwendet werden, um die Stromversorgung von Slow Cookern zu steuern. Mit Hilfe eines intelligenten Steckers, Sie können jetzt ganz einfach eine Mahlzeit im Voraus zubereiten, indem Sie einen Slow Cooker mit einer mobilen App aus der Ferne einschalten, bevor Sie nach Hause kommen.

Bildschirmzeit begrenzen

Smart Plugs können verwendet werden, um die Stromversorgung eines Fernsehers zu steuern, Internet-Router, oder sogar in den Ladeanschlüssen eines Smartphones. Durch die Verwendung eines intelligenten Steckers, Sie können jetzt die Zeit für die Bildschirmanzeige begrenzen.

Stellen Sie die perfekte Temperatur ein

Temperaturen für Lüfter und Heizungs-Plug-Ins können über Smart Plugs eingestellt werden. Außerdem, ein intelligenter Stecker verhindert, dass ein Lüfter längere Zeit läuft, indem er den Strom abschaltet, wenn der Benutzer nicht in der Nähe ist.

Reguliere deine Geräte mit deiner Stimme

Einige Smart Plugs sind mit einem integrierten Sprachbefehl ausgestattet. Durch die Installation von Smart Plugs bei Ihnen zu Hause, Sie können Ihre Steckdosen erfolgreich um Sprachsteuerung erweitern. Auf diese Weise können Sie Ihre Geräte aus der Ferne ein- und ausschalten, ohne unbedingt über den Stecker greifen zu müssen.

Barrierefreiheit

Wenn es Ihnen unangenehm ist, sich zu bewegen, Smart Plugs ermöglichen Ihnen den einfachen Zugriff und die automatische Steuerung von angeschlossenen Geräten von jedem Ort aus. Smart Home Plugs von MOKO ermöglichen Ihnen den Fernzugriff auf Ihr Zuhause.

Weihnachtslichtautomation

Wenn die Weihnachtsferien naht, Ziehen Sie in Erwägung, intelligente Stecker zu kaufen, um Ihre Weihnachtsdekoration zu steuern. Smart Plugs schalten die Weihnachtsbeleuchtung zu festgelegten Zeiten automatisch aus, kontinuierlich so lange wie nötig.

Gerätesteuerung

Ein landwirtschaftliches Bewässerungssystem, das über intelligente Stecker mit Strom verbunden ist, ist einfach zu verwalten. Die Smart Plugs können erfasste Temperaturdaten erfassen und senden, Druck, und Feuchtigkeit an die BIoT-Plattform.

Vorteile von Wi-Fi Smart Plugs gegenüber Bluetooth/ Zigbee/ LoRaWAN/ Z-Wave Smart Plugs

  • Preis – Wi-Fi Smart Plugs sind im Vergleich zu den anderen Hausautomationsprotokollen günstiger. Außerdem, Es ist viel einfacher, eine DIY-Smart-WLAN-Steckdose zu erwerben, so dass es eine billigere Option ist.
  • Wi-Fi kommt häufiger vor – Die meisten Haushalte sind bereits mit einem Wi-Fi-Netzwerk verbunden; Daher ist es bequemer, Smart Plugs mit einer Wi-Fi-Steckdose zu verwenden. Außerdem, die anderen Hausautomatisierungsprotokolle wie Zigbee und Z-Wave erfordern einen Hub für den Betrieb und sind zu technisch.
  • Einfach zu bedienen – Wenn es um Einfachheit geht, Smarte WLAN-Steckdosen übernehmen die Führung. Da WLAN häufiger vorkommt, die Grundeinrichtung der WLAN-Steckdose ist einfacher, und der Benutzer muss nicht unbedingt zusätzliche Hardware kaufen.

Nachteile von Wi-Fi Smart Plugs gegenüber Bluetooth/ Zigbee/ LoRaWAN/ Z-Wave Smart Plugs

  • Wi-Fi unterstützt keine Mesh-Netzwerke – Nur ein Z-Wave- und Zigbee-Smart-Plug kann über ein Mesh-Netzwerk ferngesteuert werden. Wi-Fi-Smart-Steckdosen können nicht über ein Mesh-Netzwerk kommunizieren.
  • Schwaches Netzwerk – Die Protokolle Z-Wave und ZigBee bieten ein stärkeres Netzwerk über größere Entfernungen als Wi-Fi-Plug-in-Wandsteckdosen.
  • Hoher Stromverbrauch – Wi-Fi-gesteuerte intelligente Steckdosen verbrauchen mehr Strom als diejenigen, die die anderen Hausautomatisierungsprotokolle verwenden.
  • Kann nur eine begrenzte Anzahl von Geräten verbinden – Die meisten Wi-Fi Smart Plugs können nur mit weniger als 20 Haushaltsgeräte. Mehr als 20 Geräte verlangsamen die Stärke des Wi-Fi-Netzwerks. Zigbee kann über tausend Verbindungen verarbeiten, während Z-Wave bis zu 231 verbundene Geräte pro Netzwerk.

Vergleich zwischen WLAN, Bluetooth, Zigbee, LoRaWAN, und Z-Wave Smart Plugs

Funktechnologien in smarter Steckdose

Ein intelligenter Wi-Fi-Stecker kommuniziert über ein Wi-Fi-Netzwerk mit dem zentralen Kontroll-Hub. Die gesammelten Daten werden dann vom Hub noch über Wi-Fi an die mobile App des Benutzers gesendet. Andererseits, für einen Bluetooth Smart Plug, um effektiv mit der mobilen App zu arbeiten, Smart-Home-Hub, oder Sprachassistent, sie müssen mit einer Bluetooth-Steckdose verbunden sein. Ein Zigbee-Stecker verwendet ein Mesh-Netzwerk, um Informationen an den Control Hub zu senden und verbindet sich nur mit Zigbee-kompatiblen Hubs. Die Mesh-Vernetzung erhöht auch die Reichweite der mit dem Netzwerk verbundenen Zigbee-Geräte.

Smart Plugs, die das LoRaWAN-Protokoll verwenden, müssen entweder mit einem öffentlichen oder privaten LoRaWAN-Netzwerk verbunden werden. Das Netzwerk ermöglicht es dem Benutzer, die Smart-Plug-Adapter-Operationen an den angeschlossenen Geräten aus der Ferne zu steuern. Es hilft dem Benutzer auch, den Energieverbrauch von Geräten zu überwachen, die an den Stecker angeschlossen sind. Für eine intelligente Z-Wave-Steckdose, Sie können es nur von Ihrem Telefon aus über den Z-Wave-Hub steuern. Mit dem Z-Wave-Hub können Sie kabellose Steckdosen verwalten. Mit diesem Hausautomatisierungsprotokoll können Sie den Stromverbrauch der an den Stecker angeschlossenen Geräte aus der Ferne verfolgen.

Alles in allem, der Wi-Fi Smart Plug ist am empfehlenswertesten für Smart Home-Anwendungen. Das WLAN-Netzwerk ist etwas schnell, wirtschaftlich, einfach zu installieren, weit verbreitet, und hat einen großen Betriebsbereich im Vergleich zu den anderen Steckern.

Nennen Sie mehrere Herausforderungen von Smart Plugs

Das häufigste Problem im Zusammenhang mit Smart Plugs sind

  1. Einige Hersteller von Smart Plugs versäumen es manchmal, den Timer ihres Plugs einzustellen
  2. Unzuverlässigkeit der Fernbedienung von Geräten während der Abwesenheit aufgrund von Installationsfehlern.
  3. Router Dysfunktion
  4. Das Internetkabel kann bei Regen nicht angeschlossen werden
  5. Die mobile Anwendung weist nach dem Upgrade manchmal Fehler auf
  6. Externe Quellen können Smart Plugs hacken
  7. Damit die Smart Plugs funktionieren, muss ein Netzwerk verfügbar sein
  8. Die Zuverlässigkeit verringert sich, wenn der Smart Plug mit mehreren Geräten verbunden ist
  9. Die Technologie hinter Smart Plugs ist komplexer

So verwenden Sie Ihren Moko Smart Plug

Nachfolgend finden Sie die Richtlinien für die Verwendung Ihres MOKO Smart Plug.

Schritt 1:

  • Installieren und laden Sie die MokoLife-App herunter und verbinden Sie Ihr Smartphone mit einem Wi-Fi-Netzwerk
  • Öffnen Sie die MOKO Life App und klicken Sie auf das Menü, um zu den Einstellungen zu gelangen.
  • Stellen Sie die MQTT-Parameter für Ihren Stecker und die MoKoLife App ein.

Schritt 2:

  • Stecken Sie Ihren Smart Plug in eine Steckdose.
  • Drücken Sie die Taste am Smart Plug für ca. 10 Sekunden, um Ihren Stecker zurückzusetzen.
  • Tippen Sie auf + und fügen Sie Ihr Gerät hinzu, indem Sie auf der Seite "Gerätetyp auswählen" auf MoKo-Stecker klicken.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Bestätigen, wenn Sie aufgefordert werden, eine Verbindung zu einem Hotspot herzustellen.

Schritt 3:

  • Finden Sie die SSID:MK1XX-XXXX
  • Tippen Sie auf den Hotspot und verbinden Sie Ihr Konto, indem Sie Ihr Passwort eingeben.
  • Wählen Sie NEIN, wenn Ihr Telefon versucht, das Netz zu ändern

Schritt 4:

  • Nach dem Verknüpfen des Hotspots, Geben Sie die Informationen Ihres WLANs in die MokoLife APP ein.
  • Auf der MoKoLife-APP, Klicken Sie auf die Bestätigungsschaltfläche, damit sich der Smart Plug mit dem MQTT-Server und -Router verbindet.
  • Sobald sich Ihr Telefon vom Hotspot trennt, es wird automatisch mit dem verfügbaren Wi-Fi verbunden.

Schritt 5:

  • Nachdem Sie Ihren Stecker erfolgreich mit dem Wi-Fi-Netzwerk verbunden haben, Sie können Ihrem Smart Plug jetzt einen neuen Namen geben
  • Verwenden Sie die MoKoLife APP, um Ihren Smart Plug zu steuern.
  • Verwenden Sie die mittlere Taste, um den Status Ihres Smart Plugs ein- und auszuschalten.
  • Um auf die andere Seite zu gehen, Tippen Sie auf Smart Plug go.

Schritt 6:

  • Stellen Sie den Countdown-Timer ein, indem Sie auf die Schaltfläche Timer klicken.
  • Sie können den Countdown-Timer abbrechen, indem Sie den Status Ihres Smart Plugs ändern

Sie können auf die Informationen zum Energieverbrauch der an Ihren Smart Plug angeschlossenen Geräte zugreifen, wenn Sie auf die Schaltfläche Statistik tippen.

Verlangsamt das Anschließen von zu vielen Geräten an einen Smart Plug das WLAN??

Kann die Verbindung vieler intelligenter Steckdosen in einem Netzwerk zu einer Verlangsamung führen?? Um genau zu sein, Ja. Das Anschließen vieler Geräte an einen intelligenten Stecker kann das Wi-Fi-Netzwerk Ihres Hauses verlangsamen. Allgemein, die meisten Geräte wie Smart Switches, intelligente Glühbirnen, und intelligente Lichter verlangsamen die WLAN-Geschwindigkeit nicht, es sei denn, Sie führen gleichzeitig mehrere davon aus (20 oder mehr) gleichzeitig.

jedoch, starke Wi-Fi-Netzwerke können so viele verbinden wie 200 Geräte, ohne die WLAN-Geschwindigkeit zu beeinträchtigen. Einfache Smart Plugs verbrauchen nicht viel WLAN-Bandbreite, wenn sie nur mit dem Netzwerk verbunden sind und nicht funktionieren. Dies hat keinen Einfluss auf die Geschwindigkeit Ihres WLANs. Die WLAN-Geschwindigkeit verlangsamt sich, wenn mehrere Smart Plugs gleichzeitig mit dem WLAN verbunden und durch Einschalten der Stromversorgung aktiviert werden.

Sicherheitstipps

  1. Verbinden Sie Ihren Smart-Outlet-Stecker immer direkt mit einer Steckdose – Stecken Sie Smart Plugs niemals in Steckdosenleisten oder Verlängerungskabel. Sie sind so konzipiert und funktionieren am besten, wenn sie an eine Steckdose angeschlossen werden. Die Verwendung des Smart Plugs an einem anderen Ort bedeutet einen Missbrauch, da dies die Brandgefahr erhöht.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Smart Wall Plug immer richtig installieren – Es wird empfohlen, den Smart Plug richtig zu befestigen, Passt genau in die Steckdose, und Spülen mit der Steckdosenabdeckung.
  3. Untersuchen Sie Ihre Steckdose richtig – Dies ist in neueren Häusern kein normales Problem. Überprüfen Sie Ihre Steckdosen auf Risse oder Verfärbungen und ersetzen Sie sie bei Bedarf.
  4. Überprüfen Sie die Wattangaben des Steckers – Stellen Sie sicher, dass der Strombedarf der Geräte, die an Ihrem Smart Plug befestigt sind, die maximalen Watt- und Amperewerte nicht überschreitet. Die minimale Wattleistung der meisten intelligenten Steckdosen beträgt 1800 Watt.
  5. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Smart Plug gemäß seinen Designspezifikationen verwenden- Wenn Ihr Smart Plug für den Innenbereich konzipiert ist, immer drinnen behalten. Dies liegt daran, dass Smart Plugs für den Außenbereich anders gebaut sind, um schlechtem Wetter standzuhalten, wohingegen Innenstecker es nicht sind.
  6. Platzieren Sie Ihre Smart-Wandsteckdose immer abseits von Möbeln – Stellen Sie sicher, dass Ihre Smart-Steckdosen etwas Platz haben. Halten Sie alles, was als brennbar gilt, fern von den Steckern, um die Wahrscheinlichkeit einer Brandausbreitung zu minimieren, wenn dies ausbricht.

Unterschied zwischen Smart Plugs und Smart Power Strips

Smart Plugs und Smart Powerstrips sind ganz unterschiedlich. Intelligente Stecker verwenden die gleiche Technologie, und sie haben nur eine einzige Steckdose. Andererseits, Smart Powerstrips haben mehrere Smart Plugs, die viele Geräte einzeln über eine einzige Steckdose mit Strom versorgen können.

Eine intelligente Steckdosenleiste ähnelt einer durchschnittlichen Steckdosenleiste, nur, dass es über einen Sprachassistenten oder ein Smart-Gerät gesteuert werden kann. Die meisten intelligenten Steckdosenleisten verfügen über USB-Anschlüsse zum Aufladen mobiler Geräte, wodurch die Steckdosen für andere Geräte frei werden.

Intelligente Steckdose im Vergleich zu intelligenten Steckdosenleisten

Was Sie vor dem Kauf eines Smart Plugs beachten sollten

  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten – Stellen Sie sicher, dass der Stecker mit dem Befehlssystem kompatibel ist, mit dem Sie vertraut sind. Stellen Sie sicher, dass der Stecker kostümiert ist, um die Einstellungen für Sprachbefehle zu unterstützen, da nicht jeder Stecker mit Google Assistant oder Alexa kompatibel ist.
  2. Überspannungsschutz – Ein intelligenter Stecker, der Überspannungsschutz bietet, ist die bessere Wahl, wenn Sie den Kauf in Betracht ziehen, als einen, der dies nicht kann. An einem Schreibtisch oder Unterhaltungszentrum, ein intelligenter Netzstecker mit Überspannungsschutz ist möglicherweise die bessere Wahl für Sie.
  3. Zusätzliche Steckdosen – Erwägen Sie den Kauf eines intelligenten Steckers mit zusätzlichen Steckdosen, da er Ihnen helfen kann, die Anzahl der Anschlüsse zu erweitern.
  4. Dimmen – Kaufen Sie einen Smart Plug, mit dem Sie das Dimmen von Lichtern einfach mit Sprachbefehlen oder der mobilen App steuern können. Sie müssen das dimmbare Licht nur mit einem Smart Plug koppeln, der das Dimmen unterstützt.
  5. Größenüberlegungen – Einige Smart Plugs sind etwas groß; Daher belegen sie unnötig wertvollen Platz in einem Haus als nötig. Kaufen Sie intelligente Stecker mit moderaten Größen, um den Platzbedarf von zugänglichen Steckdosen in Ihrem Zuhause zu minimieren.
  6. Steckdosentyp – In verschiedenen Ländern sind verschiedene Arten von Steckdosen erhältlich. Ziehen Sie in Erwägung, einen intelligenten Stecker zu kaufen, der die Steckdose in Ihrem Zuhause schützt.
  7. Kommunikationstechnologie – Ziehen Sie in Erwägung, einen Smart Plug zu kaufen, der mit der in Ihrem Zuhause vorhandenen Kommunikationstechnologie kompatibel ist. Auf diese Weise können Sie Ihre Geräte fernsteuern. Die besten Smart-Plug-Optionen sollten auf dem Wi-Fi-Hausautomatisierungsprotokoll basieren.
  8. Wattleistung – Vor dem Kauf eines Smart Plugs, Es ist wichtig, die Wattleistung zu berücksichtigen. Stellen Sie immer sicher, dass die Wattleistung Ihres Smart Plugs für Ihr Zielgerät geeignet ist. Dies liegt daran, dass ein intelligenter Stecker von einem Gerät mit hoher Wattzahl überhitzt werden kann, Feuer oder interne Schäden an der Schaltung des Steckers verursachen.
  9. Hub-Anforderung – Kaufen Sie Smart Plugs, die mit einer direkt betriebenen Funktionalität integriert sind, wie Bluetooth- und Wi-Fi-basierte Smart Plugs. Dies liegt daran, dass Smart Plugs, die ZigBee verwenden, Z-Welle, oder andere Markenprotokolle erfordern eine Smart Bridge, um den Fernzugriff zu ermöglichen.
  10. Energieüberwachung – Beim Kauf eines Smart Plugs, Es ist wichtig, das Merkmal des Energiemonitorings zu berücksichtigen. Sie können die Stromkosten senken, indem Sie Ihre Geräte nur außerhalb der Stoßzeiten verwenden. Daher, Der Kauf eines Energiemonitorsteckers kann für Sie sehr hilfreich sein.
  11. Terminplanung – Die meisten Smart Plugs ermöglichen es den Benutzern, Zeitpläne festzulegen. Außer das eingesteckte Gerät auszuschalten, Sie können einen Zeitplan festlegen, der das Gerät zu einer bestimmten Zeit automatisch ausschaltet. Ziehen Sie immer in Erwägung, einen Smart Plug zu kaufen, der die Planung unterstützt.

Häufig gestellte Fragen

Können Smart Plugs die Brandgefahr erhöhen??

Alle Smart Plugs sind so angepasst, dass sie ähnliche Codes und Standards wie die Steckdosen haben. Smart Plugs verfügen über eine automatische Funktion, die sich bei Stromstößen oder anderen elektrischen Vorfällen, die Ihre Geräte beschädigen können, aus der Ferne abschaltet. Im Vergleich zu herkömmlichen Steckern, Smart Plugs sind in vielerlei Hinsicht sicherer zu Hause.

Was kosten intelligente Stecker??

Die durchschnittlichen Kosten für einen Wi-Fi-kompatiblen Smart Plug liegen zwischen $25 zu $60, je nach hersteller. jedoch, Intelligente Stecker, die speziell für den Einsatz im Freien entwickelt wurden, sind teurer als gewöhnliche Stecker.

Welche Erweiterungsgeräte sollten nicht mit einem Smart Plug verwendet werden?

Es wird empfohlen, Ihre Geräte direkt an eine Smart-Plug-Einheit anzuschließen, um das Hinzufügen zusätzlicher Erweiterungen zum Stecker zu vermeiden. Ziehen Sie aus Sicherheitsgründen immer die Verwendung von Verlängerungsgeräten wie Steckdosenleisten und Verlängerungskabeln in Betracht, auch wenn ein Smart Plug beteiligt ist oder nicht.

Haben Smart Plugs Wattbegrenzungen??

Der Stromverbrauch der meisten Smart Plugs beträgt nur wenige hundert Watt. Für Kleingeräte, das funktioniert sehr gut, aber die Wattzahlgrenze kann keine Großgeräte unterstützen. Die maximale Belastbarkeit eines Smart Plugs wird normalerweise vom Hersteller auf der Dokumentation des Smart Plug angegeben.

Gibt es einen Unterschied zwischen Smart Outdoor Plugs und normalen Smart Plugs??

Normale Smart Plugs sind weniger robust als Outdoor-Plugs, obwohl sie ähnliche Funktionen haben. Der Unterschied zwischen den beiden Smart Plugs besteht darin, dass die Outdoor Smart Plugs robust gebaut sind, um widrigen Wetterbedingungen standzuhalten.

IHR NÄCHSTER PARTNER KÖNNTE UNS SEIN!

Wir haben unsere Produktionsstätte in Shenzhen, China, Wir haben ein kompetentes technisches Team im Büro, das sich auf Produkt R konzentriert&D von IoT-Geräten. Ihr nächster Partner könnten wir sein! Wir sind bereit, Ihr Projekt zu bringen, Ihr Geschäft auf die nächste Ebene.

Sprechen Sie mit einem Experten