Vergleich von Smart Wearables mit verschiedenen Technologien

Vergleich von Smart Wearables mit verschiedenen Technologien
So wählen Sie das richtige Smart Wearable für einen bestimmten Bedarf aus.

In der heutigen technologiegetriebenen Welt, Smart Wearable hat sich zu einer der aufregendsten und innovativsten Entwicklungen im Bereich des Internets der Dinge entwickelt. Diese intelligenten Geräte integrieren sich nahtlos in unser tägliches Leben, Wir bieten eine breite Palette an Funktionalitäten und verbessern unser Gesamterlebnis. Unter intelligenter Wearable-Technologie versteht man die Kombination von Hardware und Software, die es Benutzern ermöglicht, verschiedene Aspekte ihres Lebens zu überwachen und zu steuern. Von Fitness-Trackern bis hin zu Smartwatches, Die Möglichkeiten sind endlos. MOKOSmart, ein führender Anbieter von IoT-Lösungen, bietet verschiedene Arten von Smart-Wearable-Produkten an, die nahezu alle IoT-Branchen abdecken, einschließlich Baustellen, Militäreinsätze, und die Modebranche.

In diesem Blog, Wir werden intelligente tragbare Geräte basierend auf verschiedenen drahtlosen Technologien klassifizieren und vergleichen. Wir werden ihre Anwendungen in verschiedenen Branchen und ihre Auswirkungen auf unser Leben untersuchen. Zusammen, Wir werden ihre bisherigen Fortschritte und ihr zukünftiges Potenzial entdecken, und unterstützen Sie bei der Auswahl eines tragbaren Geräts, das Ihnen bei Ihrer Arbeit oder Ihrem täglichen Leben von Nutzen sein kann.

Was ist Smart tragbar?

Ein Smart Wearable ist ein elektronisches Gerät, das am Körper getragen werden kann, typischerweise als Accessoire oder in die Kleidung integriert. Sie sind mit Sensoren ausgestattet, Prozessoren, und drahtlose Konnektivität, die es ihnen ermöglicht, Daten zu sammeln und zu übermitteln, mit anderen Geräten interagieren, und den Benutzern wertvolle Erkenntnisse liefern. Diese Geräte nutzen verschiedene Technologien wie GPS, Bluetooth, LTE, W-lan, und LoRa. Durch die Nutzung dieser drahtlosen Technologien, Smart Wearables können nahtlos mit anderen Geräten verbunden werden, wie Smartphones oder Laptops, und Daten zur Analyse oder Anzeige übertragen.

Hauptunterschiede von 5 Arten von Smart Wearables mit unterschiedlicher drahtloser Technologie

5 Arten von Smart Tragfähig mit verschiedenen drahtlosen Technologien

Fünf Arten von Smart Wearables nutzen unterschiedliche drahtlose Technologien: GPS tragbar, Bluetooth tragbar, LTE tragbar, WLAN tragbar, und LoRa tragbar.

Tragbares GPS: Ein GPS-Wearable bezieht sich auf eine Art intelligentes Wearable-Gerät, das mit GPS-Technologie ausgestattet ist. Es integriert GPS-Empfänger und Sensoren in einem tragbaren Formfaktor. Mithilfe der GPS-Technologie können diese Geräte Signale von mehreren Satelliten im Orbit empfangen und den genauen Standort bestimmen, Geschwindigkeit, und Richtung des Trägers.

Bluetooth tragbar: Unter Bluetooth-Wearable-Gerät versteht man ein tragbares Gerät, das Bluetooth-Technologie für die drahtlose Kommunikation und Verbindung nutzt, die Daten zwischen Geräten im Nahbereich übertragen kann. Sie sind beliebt für Aufgaben wie Musik-Streaming, Anrufbearbeitung, und Empfangen von Benachrichtigungen.

LTE tragbar: Ein LTE-Wearable enthält normalerweise ein integriertes LTE-Modem oder -Modul, Dadurch kann es eine Verbindung zu Mobilfunknetzen herstellen und auf das Internet zugreifen, ohne auf ein gekoppeltes Smartphone oder eine WLAN-Verbindung angewiesen zu sein. Es nutzt LTE-Bänder und -Protokolle, um eine stabile und schnelle drahtlose Verbindung herzustellen, verschiedene Funktionalitäten ermöglichen.

Wi-Fi tragbar: Das Wi-Fi-Wearable nutzt Wi-Fi-Technologie für drahtlose Konnektivität. Es enthält Wi-Fi-Module oder Chips, die es dem Gerät ermöglichen, eine Verbindung zu Wi-Fi-Netzwerken herzustellen, Bereitstellung des Internetzugangs und Ermöglichung der Datenübertragung und Kommunikation mit anderen Geräten oder der Cloud.

LoRa tragbar: LoRa-Wearables nutzen einen geringen Stromverbrauch, Weitverkehrsnetzwerktechnologie zur Bereitstellung von Kommunikationsmöglichkeiten über große Entfernungen. Sie enthalten typischerweise LoRa-Module oder -Chips zur Verbindung mit LoRaWAN-Gateways, ermöglicht eine Kommunikation über einen weiten Bereich.

Eine detaillierte Vergleichstabelle der 5 Clever Tragfähig

TRAGBARER TYP BEREICH BATTERIELEBENSDAUER ÜBERTRAGUNGSRATE UNABHÄNGIGKEIT ANWENDUNG
Tragbares GPS Globale Abdeckung Mäßig bis kurzfristig N / A
(Hauptsächlich Standort)
Abhängig von angeschlossenen Geräten Outdoor-Aktivitäten,
Geolokalisierung und Tracking
Bluetooth tragbar Kurze Reichweite
(bis zu 100m)
Mäßig Mäßig Abhängig von angeschlossenen Geräten Gesundheitsüberwachung,
Freihändige Kommunikation
LTE tragbar Breite Abdeckung Mäßig bis kurzfristig Schnell Unabhängig
(Mobilfunkkonnektivität)
Mobile Zahlungen, Notdienste
Wi-Fi tragbar Innerhalb der WLAN-Reichweite Mäßig bis kurzfristig Schnell Unabhängig
(Wi-Fi-Konnektivität)
Smart-Home-Integration,
Internetzugang und Webdienste
LoRa tragbar Langstrecken Lang anhaltende Niedrig Unabhängig
(weitreichende Konnektivität)
Nachverfolgung von Gütern,
Umweltüberwachung

Vergleichen Sie die Arten von Smart Wearables: GPS Wearable vs. Bluetooth Wearable vs. LTE Wearable vs. WIFI Wearable vs. LoRa tragbar

Beim Vergleich dieser Arten von Smart Wearables, mehrere Faktoren spielen eine Rolle:

Konnektivitätsbereich von Smart tragbar

GPS-Wearables liefern Standortinformationen, unabhängig von der Nähe zu anderen Geräten. Bluetooth-Wearables haben eine begrenzte Reichweite, in der Regel bis zu 100m, und erfordern die Nähe zu angeschlossenen Geräten. LTE- und Wi-Fi-Wearables bieten größere Abdeckungsbereiche, abhängig von der Verfügbarkeit von Mobilfunknetzen oder WLAN-Hotspots. LoRa-Wearables bieten Konnektivität über große Entfernungen für Anwendungen, die eine erweiterte Abdeckung erfordern, typischerweise einige Kilometer bis mehrere Dutzend Kilometer.

Lebensdauer der Batterie von Smart tragbar

GPS-Wearables haben aufgrund der ständigen Standortverfolgung tendenziell eine kürzere Akkulaufzeit. Bluetooth-Wearables haben je nach Nutzungshäufigkeit eine mäßige Akkulaufzeit. LTE- und Wi-Fi-Wearables können aufgrund des höheren Stromverbrauchs bei Mobilfunk- oder Wi-Fi-Konnektivität eine kürzere Akkulaufzeit haben. LoRa-Wearables haben in der Regel eine lange Akkulaufzeit, da sie für einen geringen Stromverbrauch ausgelegt sind.

Datenübertragungsgeschwindigkeit von Smart tragbar

GPS-Wearables erfordern keine Hochgeschwindigkeits-Datenübertragung, da ihre Hauptfunktion die Standortverfolgung ist. Bluetooth-Wearables bieten moderate Datenübertragungsgeschwindigkeiten, die für Aufgaben wie Musik-Streaming und Benachrichtigungen geeignet sind. LTE- und Wi-Fi-Wearables bieten schnellere Datenübertragungsraten für Aktivitäten, die einen Internetzugang erfordern. LoRa-Wearables haben geringere Datenübertragungsraten.

Unabhängigkeit von Smart tragbar

GPS- und Bluetooth-Wearables sind für bestimmte Funktionen auf verbundene Geräte angewiesen, wie Kartendarstellungen oder Benachrichtigungen. LTE- und Wi-Fi-Wearables bieten mehr Unabhängigkeit, da sie über eine eigene Mobilfunk- oder Wi-Fi-Konnektivität verfügen. LoRa-Wearables arbeiten dank ihrer weitreichenden Konnektivität unabhängig.

Anwendung von Smart tragbar

GPS-Wearables werden häufig in Fitness-Trackern und Navigationsgeräten verwendet. Bluetooth-Wearables werden häufig für Aufgaben wie die Anrufbearbeitung und den Empfang von Benachrichtigungen eingesetzt. LTE-Wearables bieten Funktionen wie Telefonanrufe und Internetzugang, So können Benutzer auch unterwegs in Verbindung bleiben. Smartwatches und ähnliche Geräte, die eine dauerhafte Verbindung benötigen, um Funktionen wie Updates zu erhalten, enthalten häufig Wi-Fi-Wearables. LoRa-Wearables eignen sich für Anwendungen, die eine Fernkonnektivität erfordern, wie Asset-Tracking und Umweltüberwachung.

GPS Wearable vs. Bluetooth Wearable vs. LTE Wearable vs. WIFI Wearable vs. LoRa tragbar: Welcher Smart Tragbar ist besser?

Merkmale der 5 Clever Tragfähig

Welches Smart Wearable besser ist, hängt von den individuellen Bedürfnissen ab, Vorlieben, und der konkrete Anwendungsfall. Hier sind die Funktionen der einzelnen Arten von Smart Wearables:

Tragbares GPS

– Genaue Standortverfolgungs- und Navigationsfunktionen

– Begrenzte Akkulaufzeit aufgrund ständiger GPS-Nutzung

– Verlässt sich zur Positionierung auf GPS-Satellitensignale

Bluetooth tragbar

– Nahtlose Konnektivität mit anderen Geräten in der Nähe

– Moderate Akkulaufzeit je nach Nutzung

– Für bestimmte Funktionen ist ein angeschlossenes Gerät erforderlich

LTE tragbar

– Bietet mehr Unabhängigkeit vom Smartphone

– Aufgrund der Nutzung mobiler Daten kann die Akkulaufzeit kürzer sein

– Funktioniert zur Abdeckung mit einem kompatiblen Mobilfunknetz

Wi-Fi tragbar

– Bietet Internetzugang und Datenübertragung über Wi-Fi-Netzwerke

– Aufgrund des WLAN-Datenverbrauchs kann die Akkulaufzeit kürzer sein

LoRa tragbar

– Kommunikationsmöglichkeiten über große Entfernungen bei geringem Stromverbrauch

– Langlebige Akkulaufzeit

Dinge, die Sie bei der Auswahl von Smart beachten sollten Tragbar

  1. Zweck und Anwendungsfall: Bestimmen Sie den konkreten Zweck, den Sie für das Smart Wearable im Auge haben. Suchen Sie nach Fitness-Tracking?, Navigation, Kommunikation, oder spezialisierte Industrieanwendungen? Unterschiedliche Wearables zeichnen sich in unterschiedlichen Bereichen aus, Daher ist es von entscheidender Bedeutung, den Zweck mit dem beabsichtigten Anwendungsfall in Einklang zu bringen.
  2. Konnektivitätsbereich: Berücksichtigen Sie den für Ihren Anwendungsfall erforderlichen Konnektivitätsbereich. GPS-Wearables können eine globale Abdeckung bieten, während Bluetooth-Wearables eine begrenzte Reichweite von bis zu haben 100 Meter.
  3. Lebensdauer der Batterie: Bewerten Sie die erwartete Akkulaufzeit des Wearables. GPS-Wearables haben aufgrund der kontinuierlichen Standortverfolgung tendenziell eine kürzere Akkulaufzeit. Bluetooth-Wearables und LTE-Wearables haben eine mäßige Akkulaufzeit, Während Wi-Fi-Wearables aufgrund des Wi-Fi-Datenverbrauchs möglicherweise eine kürzere Akkulaufzeit haben. LoRa-Wearables sind für ihre lange Akkulaufzeit bekannt.
  4. Datenübertragungsgeschwindigkeit: Berücksichtigen Sie die erforderliche Datenübertragungsgeschwindigkeit für Ihren Anwendungsfall. LTE- und Wi-Fi-Wearables bieten schnellere Datenübertragungsraten für Aktivitäten, die einen Internetzugang erfordern, während Wearables niedrigere Datenübertragungsraten haben.
  5. Kosten: Berücksichtigen Sie die Kostenauswirkungen, einschließlich des Vorabpreises des tragbaren Geräts, etwaige laufende Servicegebühren, und zusätzliche Datentarifkosten. Die Kosten für Smart Wearables können je nach Gerätetyp stark variieren, seine Eigenschaften, und die Marke, die es anbietet.

Indem Sie eine gründliche Bewertung dieser Faktoren durchführen und sie auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Vorlieben abstimmen, Sie können das Smart Wearable auswählen, das Ihren spezifischen Anforderungen am besten entspricht.

Vorteile der Verwendung Smart tragbar

R.Echtzeit-Gesundheits- und Fitnessüberwachung: Fitness-Tracker und Smartwatches können Messwerte wie die Herzfrequenz verfolgen, Schlafrythmus, Schrittanzahl, und verbrannte Kalorien, Einzelpersonen in die Lage versetzen, fundierte Entscheidungen über ihr Wohlbefinden zu treffen.

Erweiternd Kommunikation und Konnektivität: Mit Funktionen wie Benachrichtigungen, Anrufe, und Nachrichtenübermittlung, Benutzer können in Verbindung bleiben, ohne ständig ihr Telefon überprüfen zu müssen.

Verbessernd Sicherheit: Durch intelligente tragbare Geräte, Kinder, Erwachsene, oder ältere Familienangehörige können bei einem Unfall Nothilfe rufen, passende GPS-Positionierungsfunktion, können sicherstellen, dass ihre Standortinformationen immer bekannt sind.

Bessere Schlafqualität: Viele tragbare Geräte verfolgen und analysieren Ihren Schlaf und können Ihnen dabei helfen, morgens erholter aufzuwachen, indem sie sanfte Vibrationen nutzen, um Sie zum richtigen Zeitpunkt aufzuwecken.

Personalisierungseinstellungen: Intelligente Wearables bieten personalisierte Erlebnisse, mit der Möglichkeit, Einstellungen anzupassen, Anzeigeoptionen, und App-Integration nach individuellen Vorlieben.

Wovon Branchen profitieren Clever Tragbar?

Tatsächlich erfreuen sich intelligente Wearables zunehmender Beliebtheit in verschiedenen Branchen und im täglichen Leben, bietet ein breites Anwendungsspektrum. Zu den häufigsten Anwendungen von Smart Wearables gehören::

Fitness- und Gesundheits-Tracking: Smarte Uhren, Fitnessbänder, und Aktivitätstracker sind beliebt zur Überwachung körperlicher Aktivitäten, Tracking-Schritte, Kalorien verbrannt, Pulsschlag, und Schlafmuster, und Bereitstellung von Erkenntnissen für die Aufrechterhaltung eines gesunden Lebensstils.

Medizin und Gesundheitswesen: Zur Fernüberwachung von Patienten werden tragbare Geräte eingesetzt, Verfolgung von Vitalfunktionen, Medikamentenerinnerungen, Sturzerkennung, und Umgang mit chronischen Erkrankungen. Sie ermöglichen es Gesundheitsdienstleistern, den Gesundheitszustand von Patienten aus der Ferne zu überwachen und rechtzeitig einzugreifen.

Persönliche Sicherheit und Schutz: Intelligente Wearables wie Panikknöpfe, Persönliche Alarme, und Sicherheitsarmbänder vermitteln ein Gefühl der Sicherheit, indem sie Benutzern das Senden von Notsignalen ermöglichen, Standortinformationen teilen, oder in Notfällen um Hilfe rufen.

Standort und Navigation: GPS-fähige Smartwatches und Tracker unterstützen bei der genauen Standortverfolgung, Navigation, und Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Radfahren, und läuft. Sie liefern Standortinformationen in Echtzeit, Kartierung, und Routenführung.

Smart-Home-Integration: Bestimmte Wearables können mit Smart-Home-Geräten verbunden werden, So können Benutzer verschiedene Aspekte ihrer häuslichen Umgebung bequem steuern. Dazu gehört auch die Verwaltung von Lichtern, Thermostate einstellen, Türen verriegeln und entriegeln, und andere Geräte direkt über ihre tragbaren Geräte bedienen.

Unterhaltung und Medien: Intelligente Brille, VR-Headsets, und Kopfhörer bieten immersive Unterhaltungserlebnisse, So können Benutzer Virtual-Reality-Spiele genießen, Videos, und Musik.

Mode und Stil: Wearable-Technologie hat auch in der Modebranche Einzug gehalten, mit intelligentem Schmuck, schicke Kleidung, und Accessoires, die Stil mit Funktionalität verbinden, wie Fitness-Tracking oder Benachrichtigungen.

Gaming und Augmented Reality (AR): Tragbare Geräte wie AR-Brillen und Motion-Tracking-Wearables sorgen für immersive Spielerlebnisse, die reale Welt mit virtuellen Elementen vermischen.

Intelligente Wearables finden vielfältige Anwendungen in zahlreichen Branchen und Bereichen.

Fortschritte auf dem Smart Wearables-Markt

Laut einem Bericht von Market.us, Der Markt für Smart Wearables verzeichnet ein deutliches Wachstum, getrieben durch das steigende Interesse an Gesundheit, Fitness, und Technologie. Es wird erwartet, dass der Markt übersteigt US Dollar 383.5 Milliarden von 2032, weist ein erhebliches Wachstum gegenüber dem USD auf 95.7 Milliarden in 2022. Es wird erwartet, dass der Markt eine CAGR von beibehalten wird 15.3% von 2023 zu 2032.

Der Markt für intelligente Wearables hat in der Vergangenheit erhebliche Fortschritte gemacht und entwickelt sich auch in Zukunft auf spannende Weise weiter. In der Vergangenheit, wir haben Miniaturisierung gesehen, Dadurch werden Wearables kleiner und angenehmer zu tragen. Verbesserte Sensoren und Tracking-Funktionen haben die Gesundheits- und Fitnessüberwachung verbessert, während die Integration mit Smartphones und Apps seine Funktionalitäten erweitert hat. Der Markt hat auch eine Vielfalt an Formfaktoren gesehen, den Verbrauchern mehr Optionen für ihre Vorlieben und Bedürfnisse zu bieten.

Vorausschauen, Künftige Fortschritte bei Smart Wearables werden sich auf Gesundheitsüberwachung und medizinische Anwendungen konzentrieren, mit Wearables, die Echtzeit-Einblicke liefern, Früherkennung von Erkrankungen, und Fernüberwachung von Patienten. Durch die KI-Integration werden Wearables personalisiert, Bereitstellung maßgeschneiderter Vorschläge und prädiktiver Erkenntnisse. Die Batterielebensdauer wird durch verbesserte Effizienz und Ladetechnologien verlängert. Konnektivität und Interoperabilität werden verbessert, Dadurch können Wearables nahtlos in Smart Homes und größere digitale Ökosysteme integriert werden.

MOKOSmart-Lösungen für Smart Wearables

LoRaWAN-basiertes Wearable

Zu den tragbaren LoRaWAN-Geräten von MOKOSmart gehören die LW001-BG Pro LoRaWAN-Tracker und das LW004-PB Paniktaste. Diese Geräte können in Szenarien wie der Kontaktverfolgung eingesetzt werden, Vermögensverwaltung, und Logistikprozesse. Unter ihnen, LW001-BG und LW004-PB sind mit hochpräzisen GPS-Positionierungsfunktionen für den Außenbereich sowie Bluetooth- und WLAN-Positionierungsfunktionen für den Innenbereich ausgestattet. Dieses kompakte und benutzerfreundliche Gerät scannt effektiv Daten von nahegelegenen BLE-Beacons. Sobald die Daten erfasst sind, Anschließend wird es an das nächstgelegene LoRaWAN-Gateway übermittelt. Anschließend, Das Gateway sendet die Daten an einen Cloud-Server, Damit ist jederzeit ein weltweiter Zugriff möglich. Diese Funktion ermöglicht eine kontinuierliche Überwachung der Kontaktverfolgung, Vermögensverwaltung, Logistik, und andere verwandte Informationen.

Merkmal

  • Erkennen und protokollieren Sie enge Interaktionen mit anderen Personen.
  • mit Bluetooth Low Energy, Werbung, und Scanrollen.
  • Unterstützt BLE-Indoor-Geolokalisierung.
  • Mithilfe des LoRaWAN-basierten Protokolls können die gescannten Daten über LoRaWAN-Konnektivität an die Cloud übertragen werden.
  • Eingebauter Vibrationsmotor für den Alarm.
  • Eingebauter 3-Achsen-Beschleunigungsmesser zur Bewegungserkennung.

BLE-basiertes Wearable

Die BLE-Wearables von MOKOSmart wie das H4 Sensor Beacon, H7 Helmleuchte, W5 Beacon-Tracker, und H3 Kartensignal kann sowohl Mitarbeitern als auch Besuchern helfen, wenn sie in eine gefährliche Situation geraten oder Hilfe benötigen. Per Knopfdruck am Beacon-Tracker, Es werden jederzeit Notfallwarnungen gesendet, irgendwo. Die Echtzeit-Alarm- und Standortinformationen werden über ein drahtloses Bluetooth-Netzwerk an die Plattform übertragen. Diese Informationen werden dann von der Notfallleitstelle oder dem Sicherheitspersonal entgegengenommen. So wie, Dadurch wird die Sicherheit aller Mitarbeiter am Arbeitsplatz gewährleistet.

Merkmal

  • Tragbare Armbandform mit Bluetooth Low Energy, Werbe- und Scanrollen
  • Eingebauter Vibrationsmotor für Alarm, Der Sicherheitsabstand kann eingestellt werden
  • 3-Achsenbeschleunigungssensor mit Bewegungsauslöser
  • SOS-Taste für Alarm
  • Wiederaufladbarer Li-Akku, USB direkt aufladen
  • Alle Parameter können über die Contact Tracker APP geändert werden

Fazit

Intelligente Wearables haben unser Leben revolutioniert, bietet uns einen Einblick in eine vernetzte und intelligente Zukunft. Diese Geräte versorgen Einzelpersonen mit Echtzeitinformationen, personalisierte Erlebnisse, und verbesserter Komfort. Mit einer vielfältigen Auswahl an Optionen, Es ist wichtig, die verschiedenen Arten von Smart Wearables zu verstehen, ihre drahtlosen Technologien, und ihre einzigartigen Eigenschaften, um eine fundierte Entscheidung zu treffen. Ob es um Fitness-Tracking geht, Kommunikation, oder spezialisierte Branchen, Intelligente Wearables werden uns erhalten bleiben, Bietet endlose Möglichkeiten für eine intelligentere und vernetztere Welt.

Angesichts der Vielzahl verfügbarer intelligenter tragbarer Optionen und der rasanten Fortschritte auf diesem Gebiet, Es kann überwältigend sein, das richtige Gerät auszuwählen, das Ihren gewünschten technischen Spezifikationen entspricht, Bewerbungsvoraussetzungen, und Budget. Schauen Sie sich die großartige Produktliste bei MOKOSmart an und lassen Sie sich von unserem Expertenteam dabei helfen, die besten Produkte zu entdecken Intelligente tragbare Lösungen.

Geschrieben von --
Fiona Kuan
Fiona Kuan
Fiona, der bei MOKOSMART für Brancheninhalte schreibt, zuvor ausgegeben 16 Jahre als Produktingenieur und technischer Leiter bei zwei IoT-Unternehmen. Seit Eintritt in unser Unternehmen, Sie hat eng mit dem Vertrieb zusammengearbeitet, Produktmanager und Ingenieure, kombiniert mit ihrer gesammelten tiefen Erfahrung in der Branche, und ständig Einblicke in die Wünsche der Kunden gewonnen. Zu den Inhalten, die sie gut schreiben kann, gehören die IoT-Grundlagen, ausführliche technische Dokumente und Marktanalysen.
Fiona Kuan
Fiona Kuan
Fiona, der bei MOKOSMART für Brancheninhalte schreibt, zuvor ausgegeben 16 Jahre als Produktingenieur und technischer Leiter bei zwei IoT-Unternehmen. Seit Eintritt in unser Unternehmen, Sie hat eng mit dem Vertrieb zusammengearbeitet, Produktmanager und Ingenieure, kombiniert mit ihrer gesammelten tiefen Erfahrung in der Branche, und ständig Einblicke in die Wünsche der Kunden gewonnen. Zu den Inhalten, die sie gut schreiben kann, gehören die IoT-Grundlagen, ausführliche technische Dokumente und Marktanalysen.
Teile diesen Beitrag